Lade ...
Stefan Neubauer
Visuelle Gestaltung

Konzeption und Realisierung grafischer Projekte und visuelle Kommunikation mit den Schwerpunkten Typografie, Schriftgestaltung, visuelle Identität, digitale Medien und Illustration.

 
Ausgewählte Projekte (2012-2015).
Mühlhausener Musiktage (2015). Programm und Plakat.
Gloom (2015). Ein Videospiel zur visuellen Erkundung des Darknets. BA-Thesis 2014/15, Hochschule Mainz. Weitere Informationen: Interview Slanted Magazin, Trailer und Gameplay Videos.
Holzblock Grotesk (2014). Groteskschrift aus digitalisiertem Bleisatz. Specimen und Plakate. In Zusammenarbeit mit Marius Kroh.
Knister & Knarz (2013). Identität, Drucksachen und Webseite für ein Ton- und Lichttechnik Duo.
Die fürchterlich sssrecklich unheimlich ängssstliche Flattermausss (2013). Konzeption, Illustration und Buchgestaltung. Eine Geschichte zur Angstbewältigung. Textredaktion und pädagogische Beratung durch Leonie Grundey (Kindheitspädagogin, BA).
Pforzheimer Waldkindergarten am Wildpark (2013). Visuelle Identität, Webseite und Drucksachen. Mit visueller Unterstützung durch Luise (5), David (3), Marie (3), Constantin (4), Kalle (5), Mimi (4), Marei (3), Anabell (4), Marius (4).
Ethik und Moral. Und Werbung (2012). Text und Buchgestaltung. „Die Werbung dressiert uns zu verdummten, sklavischen Hündchen, lediglich unsere sexuellen und konsumatorischen Reflexe funktionieren noch halbwegs. Der Kommerz regiert und treibt den Zerfall der Werte bis zum Kollaps voran. Und dabei kann man von Moral doch eigentlich überhaupt nicht genug bekommen. Ein Pamphlet.
Saw Club (2012). Raumkonzept und visuelle Identität für die Neueröffnung eines Nachtclubs in Pforzheim. In Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Jost.
Albrecht Neue Fraktur (2012). Specimen und Plakat. Eine Modul-Schrift inspiriert von Albrecht Dürers Underweysung der Messung, mit dem Zirckel und Richtscheyt, in Linien, Ebenen unnd gantzen corporen.
Wie sie leben (2012). Fotografie und Buchgestaltung. Eine Reflexion über den Alltag, Verbundenheit und Tradition, zwischen Diamantener Hochzeit und Hefezopf. Fotografiert in analogem schwarz-weiß.
Ausgewählte Flugblätter und Plakate (2012-2015).